ABC Systems  
ÈeskyEnglishDeutsch
Home    Über uns    News    Jobs    Kontakt


SUCHE
PRODUKTE

RedApplications

RedApp

RedDeal

RedShop

PROJEKTE

e-komerce.cz

SERVICE

  Domino hosting

REFERENZEN

RedApp
RedShop
RedDeal


Topologie des Systems RedDealTisk/Print

Das Grundkonzept des Systems geht davon aus, dass der Kunde den RedDeal-Server und den RedDeal-Forward-Server des WWW-Providers nutzt. Der RedDeal-Server ist mit den Firmendatenbanken verknüpft, die Informationen über angebotene Ware und ihre Lieferbarkeit enthalten. Der RedDeal-Forward-Server überträgt die über den Browser angekommenen Fragen der Kunden in die Datenbank. Die Produktdatenbank ist auf der Seite des Händlers durch einen Firewall so geschützt, dass eine unerwünschte Datenmanipulation und eventuelles Eingreifen in den RedDeal-Server bzw. das interne Informationssystem unmöglich ist.

Eine derartige Topologie des Systems ist geeignet für häufig frequentierte Großhandelsfirmen und für alle Fälle von Verbindungen mit einem geschlossenen Datenbanksystem.



RedDeal-Server
Ist ein Server, der Fragen des Kunden vom HTTP-Protokoll in die Form von Anfragen an die Datenbank (SQL-Server, DB2, Informix, dBase etc.) übersetzt. Er funktioniert in Windows NT oder UNIX.

RedDeal-Forward-Server
CGI-Script, das Vermittler zwischen dem Kunden und dem RedDeal-Server ist, die bedeutende Sicherheitskomponente, der Firewall ist so konfiguriert, dass er nur Anfragen des RedDeal-Forward-Servers durchlässt. Er funktioniert auf der Basis eines beliebigen WWW-Servers, der durch CGI-Script unterstützt wird.

RedDeal-Klient
Der Anwenderteil bedient sich der Sprache Java, benötigt Java Virtual Machine (Bestandteil von MS IE 4.0 und höher, für andere muss JVM installiert werden). Steht in EXE-Form zur Verfügung, die fähig ist zur on-line-Verbindung mit der Datenbank, zum off-line-Betrieb mit Preislisten, die on-line abgerufen wurden, zum off-line-Betrieb mit über E-mail verschickten Preislisten.
Java-Aplet-Klient kann auch Bestandteil von WWW-Seiten sein.

Das ist allerdings nicht das einzige Modell, wie das Bestellsystem funktionieren kann. Der RedDeal-Server kann mit einem internen Informationssystem mit Nutzung eines SQL-Servers verknüpft werden. Dieses Konzept setzt einen geringeren Zugriff auf die Seiten des Handelssystems voraus und stellt höhere Ansprüche an die Hardware-Konfiguration des Firmenservers. Dieser muss sowohl Anfragen vom RedDeal-Forward-Server als auch Anfragen an die internen Datenbanken verarbeiten.

Für eine unkomplizierte Installation des Systems kann solch eine Konfiguration angeboten werden, wo der RedDeal-Server komplett in unseren im Zentralnetz untergebrachten Servern outgesourcet wird. Das heisst, der RedDeal-Server, der RedDeal-Forward-Server und die Produktdatenbank sind auf unseren Servern untergebracht, und es wird nur eine Teilaktualisierung der Daten aus den Firmendatenbanken durchgeführt. Auch hier ist die maximale Sicherheit der Daten gesichert (die Kommunikation verläuft über ein codiertes Protokoll mittels des Firewalls).




© 2000 -  ABC Systems

professionelle web CMS für Lotus Domino

Haben wir gemacht
art49.com (D)
Develop (CZ/E)
Citrix Newsletter (CZ/E)
Reiseversich. GENERALI (CZ)
RSD (CZ/E)
svìtNotes.cz (CZ)
Domácí Dílna (CZ)
soft-tronik (CZ)
spotrebak.cz (CZ)
pameti.cz (CZ)

Wissen sie das ...
Redaktionssystem RedApp läuft auch im OS/390 Betriebssystem.
Sie sind nicht von Windows-Fähigkeiten abhängig...

           
ABC Systems, s.r.o., Zaoralova 5, 628 00 Brno, tel. 547 227 147, info@abcsys.cz